Also nur mal so grundsätzlich: | Mobile & iOS – MacFix

Also nur mal so grundsätzlich:

Mit einem Kompass, egal ob IPhone oder "richtiger" Kompass, wird das nicht besonders genau werden können - bis gar nicht funktionieren.

Ein Kompass funktioniert nur genau, wenn keine Störquellen vorhanden sind. Magnetisches Material, magnetisierbares Material oder z.B, auch Stromleitungen reichen schon, um kleine bis extreme Abweichungen hervorzurufen.

Wer schon mal versucht hat an einer Straßenlaterne die genaue Himmelsrichtung eines anderen Objekts festzustellen, der weiß wovon ich spreche - Oder an einem Strommasten stehend zu peilen - da ist einfach nichts zu holen.

Ich zeigte meinen Kindern diesen Effekt einst ganz einfach:
Kompass nehmen Nordrichtung bestimmen und dann anschließend ein Taschenmesser in die Nähe halten - oh Wunder Norden ist plötzlich woanders.

Bei elektronischen oder hightech Kompassen mag das noch durch Abschirmen externer Störquellen gehen, aber das dürfte nicht ganz so trivial sein, dass die Störquellen von allen Seiten eliminiert werden, damit das wirklich gut funktioniert.

Grüße
HoloGram