allgemein ne Anmerkung dazu ... | Tech & Media – MacFix

allgemein ne Anmerkung dazu ...

Du hast den Anspruch, daß das Dokument bei "irgendwelchen" Empfängern am Bildschirm UND Drucker "richtig" aussieht!

Dafür müssten aber alle diese Empfänger BEI SICH eine farbverbindliche Darstellung am Monitor UND einen farbverbindlichen Druck hinkriegen. Denn: das kannst Du nicht vorher irgendwie so machen daß es "automatisch" bei allen richtig ist.

Du könntest ein Dokument erzeugen, das als Input in einen Colormanagement-basierten Darstellungs- bzw. Druck-Prozess am Ende eine farbverbindliche Darstellung ERMÖGLICHT! Aber sofern die Darstellung/Ausgabe am Ende auf beliebigen, nicht "gecolormanagten" Geräten passiert, hilft die ganze perfekte Erzeugung des Dokuments nicht wirklich was.

Ist Dir das bewusst? Lohnt sich also wirklich der (denk)technische Aufwand vorweg überhaupt? Oder reicht es nicht, in Word ne Farbe zu nehmen die grob in die richtige Richtung geht?
----------
Das Wahlvolk will betrogen werden, aber einen gewissen Qualitätsanspruch wird man doch haben dürfen. (Georg Schramm)