Frage zu großen (externen) Festplatten (8-12TB) | Tech & Media – MacFix

Frage zu großen (externen) Festplatten (8-12TB)

Ich brauche neue große Festplatten (6 Stk) für meine NAS Backups. Dabei bin ich über folgende preisliche "Ungereimtheiten" gestolpert.

Wenn ich eine externe 8TB Platte kaufen möchte, kostet die je nach Anwendung (Enterprise Einsatz, Server 24/7 oder NAS) so zwischen € 220 bis zu € 300 das Stück. Andererseits gibt es "komplette" Backuplösungen mit USB Gehäuse, Netzteil usw mit einer 8TB Platte eingebaut für ~€ 150. Die eingebauten Platten sind dann z.B. WD Laufwerke (WD80EMAZ - was ja eine HGST relabeled entspricht) in einer WD Backuplösung.

Wie kommt es aber, dass externe Platten teilweise doppelt so teuer sind wie eine komplette "Lösung"mit Gehäuse, Netzteil, USB Interface usw?

Das gleiche habe ich jetzt auch mit einer 12TB Version. Die WD Elements 12TB Backuplösung im Gehäuse kostet so um € 240,00 während die einzelnen externen Festplatten locker ab € 300 - € 450 kosten.

Ich bin echt am überlegen, ob ich nicht 6x die Backuplösung (Elements) kaufe und die Platten ausbaue anstatt 6 Einzellaufwerke ins NAS zu stecken. Kostenersparniss immerhin um die € 1.000,--
----------
(iMac Retina 5k 27“ iMac18,3 , Mojave 10.14.6)